Privatpreise rechtssicher und transparent gestalten

Freiberufler in Deutschland sind in ihrer Preisgestaltung nicht vollkommen frei, sondern durch gesetzliche und/oder berufsständische Gebührenordnungen dazu verpflichtet, ihre Honorare in diesem Rahmen vorhersehbar, nachvollziehbar und damit transparent zu gestalten.
Nur die freiberuflich tätigen Logopäden, Stimm-, Sprech- und Sprachheiltherapeuten, Ergo- und Physiotherapeuten, sowie Podologen haben keinen solchen formalen Rahmen.
Mit der GebüTh haben Leistungserbringer, Patienten, Kostenträger und Richter den notwendigen formalen Rahmen um zukünftig angemessene Preise für Heilmitteltherapie besser bestimmen zu können.

14 Produkte

14 Produkte